FRITZ!Box 7390 – Firmware-Aktualisierung für auf Deutschland umgestellte internationale Versionen

Wie bereits in einem anderen Beitrag erwähnt, lässt sich eine in der Schweiz gekaufte AVM FRITZ!Box 7390 mit der internationalen Firmware auf die deutsche Version patchen. Dadurch lassen sich beispielsweise die neusten deutschen Firmwares aus dem AVM Labor einspielen, was bei der internationalen Version der Box nicht möglich ist. Am Ende des Beitrages stellte ich die Hypothese auf, dass neuere Firmwares sich nach wie vor über die Benutzeroberfläche einspielen lassen sollten. Ich habe dies heute mit der neusten Laborversion 84.04.86-18419 getestet. Continue reading

FRITZ!Box 7390 in der Schweiz – aktuellste Firmware einspielen (inkl. Laborversionen)

This topic is irrelevant to my English readers. So, for a change this post will be entirely in German.

Wie bereits schon mal in einem anderen Post erwähnt, besitze ich seit ein paar Wochen eine AVM FRITZ!Box 7390 und betreibe diese erfolgreich an einem Swisscom VDSL2 Anschluss (siehe auch hier). Es handelt sich dabei um die internationale “avme” Version. Diese Version unterscheidet sich von der deutschen Version zum einen in den zusätzlichen Sprachbundles (z.B. Englisch) sowie auch der Möglichkeit, die Box an einem Annex A Anschluss zu betreiben. Letzteres ist die Voraussetzung um die 7390 an einem analogen Anschluss mit DSL zu betreiben in der Schweiz. Die internationale Version kann im Gegensatz zur deutschen Version zwischen Annex A und Annex B in der Konfigurationsoberfläche umgestellt werden. Die deutsche Version wird nur mit Annex B ausgeliefert.

Das grosse Problem bei der internationalen Version ist, dass sie der deutschen Version Monate hinterher hinkt. Aktuell verfügbar für Deutschland ist der Firmware-Stand 84.04.86 (bzw. es gibt bereits eine neuere Laborversion der .86er Firmware), während die internationale Version derzeit noch mit einem Firmware-Stand vom letzten April ausgeliefert wird (84.04.83). Die internationale 7390 lässt sich über die Benutzeroberfläche nicht mit einer deutschen Firmware updaten, weshalb allen Besitzern der internationalen Version viele tolle Features bis zum Erscheinen einer aktuelleren, internationalen Firmware verwehrt bleiben (z.B. WLAN Gastnetz, IPv6 support, Photo-bei-Anruf, HTTP-NAS-Oberfläche, DNSsec usw.). Grundsätzlich wird bei der deutschen Version nur Annex B unterstützt, was in der Schweiz und Österreich zu grösseren Problem führt, weil die Box so nicht an einem analogen Anschluss mit DSL synct. Auch auf Anfrage konnte AVM keinen Termin für das Erscheinen einer aktualisierten, internationalen Firmware-Version nennen.

Für alle wagemutigen Update-Junkies mit einer CH/A Version, die nicht auf eine aktualisierte, internationale Firmware warten wollen oder gerne mal die deutsche Laborversion aufspielen möchten, zeige ich hier eine Lösung, die trotz der deutschen Firmware Annex A fähig ist und damit mit Swisscom VDSL2 am analogen Anschluss einwandfrei funktioniert. Continue reading

How to setup a FRITZ!Box WLAN 7390 on Swisscom’s VDSL network

I just got myself an AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (CH-edition) router to replace a rather aged Swisscom branded Netopia 7347-84 VDSL router I received for my internet subscription. The FRITZ!Box 7390 really is the jack of all trades:

  • ADSL/VDSL modem
  • WLAN 802.11n/b/g/a (including the 5 GHz frequency band)
  • DECT base station for up to 6 cordless phones
  • Telephone system for Internet and fixed-line network phones
  • Answering machine
  • Fax receiver
  • Network attached storage (NAS)
  • UPnP-AV media server
  • Gigabit ethernet
  • DynDNS support
  • A ton of configuration options (a must have for the true gadgeteer!)

Here’s how to setup the FRITZBox 7390 router for Swisscom’s VDSL network. Continue reading